Zweite belgische 2-Euro-Gedenkmünze heute ausgegeben

Heute wurde in Belgien die zweite 2-Euro- Gedenkmünze ausgegeben. Diese ist dem „50. Jahrestag des Starts des Satelliten ESRO 2B“ gewidmet. Der erfolgreiche Start des ersten europäischen Satelliten fand am 17. Mai 1968 statt. Belgien ist eines der zehn Gründungsländer der Europäischen Weltraumorganisation (ESRO) und spielte von Anfang an eine Vorreiterrolle. Vor wenigen Stunden brachte die offizielle Website, die belgische Münzen vermarktet, die Münze auf den Markt, jetzt ist sie in allen Versionen erhältlich. Sie ist ausschließlich in 2 Versionen und zwar in der Qualität BU oder Proof erhältlich. Auf der Bildseite ist der Satellit IRIS in einer Umlaufbahn um die Erde. Oberhalb sind der Ausgabeanlass „ESRO-2B“ sowie die Jahreszahlen „1968“ und „2018“ zu sehen. Unter dem Satelliten ist der Schriftzug „IRIS“ (International Radiation Investigation Satellite) zu erkennen. Das Länderkennzeichen „BE“ sowie die beiden Münzzeichen der belgischen Münzmeisterin Herzele sowie der niederländischen Prägestätte Utrecht runden das Motiv nach unten hin ab. Unter der Erdkugel sind die Initialen LL des Münzdesigners Luc Luycx zu sehen. Geprägt wurden die Münzen in der Königlich Niederländischen Münze.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *